Blumeklein

Über uns:

Wir stellen uns vor!

Das Ambulant Betreute Wohnen manyways ist unter einem Dach mit der AIDS-Hilfe in Paderborn e.V.

Beides sind aber ganz unterschiedliche Angebote:

Die AIDS-Hilfe berät rund um HIV und STI´s, während das Ambulant Betreute Wohnen manyways ein aufsuchendes Angebot für Menschen mit einer psychischen Erkrankung und für Menschen mit einer chronischen Suchterkrankung ist.

Regenbogenflagge

 

 

 

 

Einige unserer Mitarbeitenden im "manyways" arbeiten zusätzlich auch in der Beratungsstelle der AIDS-Hilfe.

Sie kennen sich besonders gut aus mit Themen, die auch in der Beratungsstelle vorkommen.

Das sind zum Beispiel Fragen zu/r:

Trans* und Geschlechtsidentität,

Intersexualität,

non-binary,

sexuellen Orientierung und zum "Coming out",

Hepatitis C oder zur HIV-Infektion,

kulturellen Unterschieden,

Drogenkonsum,

Kontaktsuche zu "queeren" Gruppen

und Vielem mehr.

 

Vertraulichkeit, Vielfalt, Lebensweltorientierung, Integration: Das sind die Grundlagen unserer Arbeit.

Vorraussetzung für die Aufnahme ins Ambulant Betreute Wohnen manyways ist eine diagnostizierte chronische Suchterkrankung oder eine psychische Erkrankung.

Unser Team im Ambulant Betreuten Wohnen besteht aus sozialpädagogische Fachkräften, die sich regelmäßig fortbilden und die Sie in den Bereichen unterstützen, in denen Sie Hilfe benötigen.

Sie haben Fragen zur Antragstellung oder wollen mehr Informationen? Sprechen Sie uns an!

 

  Kontakt:Schroeder
  Ambulant Betreutes Wohnen
  – manyways –, Frau Schröder, Dipl.Päd.
  Friedrichstraße 51
  33102 Paderborn
  Tel: 05251 – 291718
  Mobil: 01575-3077372
  EMail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

https://manyways-paderborn.de/